Good News! Die Prägung der Ersten TempleCoin startet am 11.8.21 ab 20.30 Uhr!

Aktualisiert: 11. Aug. 2021



 

Am 14.3.2021 wurde das erste kurzfristige Ziel des am 11.8.2020 gegründeten Ephraim National Gold & Silver Trusts, nämlich der Bestand von 77,76 kg Silber zur Produktion von 10.000 Schekeln aka TempleCoins zu je 7,77g durch die Silber-Einlage seiner Mitglieder erreicht.

Sofort begannen die internen Bestrebungen des Trusts, die Erstproduktion anzuschieben und zu organisieren.


Es wurde umgehend zur Trust-Vollversammlung am 18.3.2020 eingeladen und im Folgenden entstanden verschiedene Gremien um das Projekt mit dem Trust umzusetzen. Durch die zu diesem Zeitpunkt leider noch fehlenden Policies&Procedures und ausgehend von unterschiedlichem Kenntnisstand über interne Prozesse der Nation Ephraim unterlag die Zusammenarbeit der Beteiligten in Phasen gewissen Tücken, was sicherlich einzelne Beteiligte auch in Phasen frustrierte, dennoch alles im Gesamtprozess, dass die Nation Ephraim sich als selbst bauender Tempel von lebendigen Steinen selber findet, um auch so grosse Projekte wie die TempleCoin gemeinsam durchzuziehen und sich hierbei stetig zu verbessern. Auch der Blick auf die eigenen AGB´s der Nation Ephraim von Thora und Propheten sind hierbei am Ende das Leuchtfeuer für das gemeinsame Ziel, denn trotz der seit 2 Jahren erlebten widrigen Umstände, Kooperationspartner für die Produktion der TempleCoin innerhalb Babylons zu finden, war die Leidenschaft, der Enthusiasmus und der unbedingte Wille von Einzelnen, die Produktion umzusetzen, ungebrochen, weswegen jede entstandene Klippe umschifft und entstandene Lecks immer wieder geflickt wurden. Auch waren die Wochen der Produktion dafür geeignet, den Beteiligten die internen Strukturen und Arbeitsweisen der Nation Ephraim zu veranschaulichen, so dass es jetzt endlich soweit ist:


Diesen Mittwoch, am 11.8.2021, ein Jahr nach der Gründung des Ephraim National Gold & Silver Trusts und der Unterzeichnung der Charta durch seine Gründungsmitglieder und zu 102 Jahren der Weimarer Verfassung, deren Artikel 140 über die Einsetzung von Ämtern in Religionsgesellschaften als Einziger bis heute erhalten ist (Papst geht, Ulf kommt), ist nun alles bereitet um die allererste TempleCoin des Ephraim National Gold & Silver Trusts zu prägen!


Das Motiv der Ersten TempleCoin, welche definitiv als Gemeinschaftsprojekt verstanden werden kann und deren Avers-Seite oben gezeigt ist, wird hier erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Revers-Seite sieht man hier:


 


 

Die Münze macht ihr Thema klar:


Der Wiederaufbau des 12-Stämme-Königreichs ausgehend von Zion mit klarer Orientierung auf den Erstgeborenen Erben Ephraim, der als der Erste und der Letzte die verlorenen Stämme des Hauses Jakob sammelt, um alle wieder zu vereinen, damit sie Gott zur Ehre dienen und auch das Zahlungssystem für den Dritten Tempel wieder installieren.


Der Zeitpunkt ist hier klar auf das jüdische Jahr 5782 gerichtet, das als das Shemittah-Jahr ("schmitah") und 7. Jahr des Jahreszyklus, als auch 7. Jahr von Ephraims Tätigkeit als Priester nach der Ordnung Melchizedek sowie Ulfs dahinter liegendes Leben in den gleichen 7-Jahres-Zyklen hinweist.

Das Shemittah-Jahr ist ursprünglich das Ruhejahr für das Land und das Jahr in dem die hebräischen Sklaven wieder freigelassen werden sollen.


Mit der Avers-Seite ist der grundsätzliche Rahmen gesetzt: Die 7,77g Silber Münze ist das Geld des Tempels sowie die Hauptwährung der Nation Ephraim.

Eine Münze einer vergleichbaren Grösse war bereits zu Jesus Zeiten die etwaige Zahlung eines Tagelohnes eines durchschnittlichen Arbeiters.


Silber ist das Geld der Bibel und somit das Geld, was Gott den Menschen gegeben hat, um ihren Handel als freie Tätigkeit von Menschen zum Wohle aller auszuüben, und zwar ohne die Anwesenheit von Zinsknechtschaft oder Verteilungsdruck, die mit dem sozialistischen wertlosen Papiergeld und Schuldzetteln gekommen sind.


Obwohl die Erstausgabe unserer TempleCoin zwar mit einfacher Prägetechnik geprägt wird, haben unsere Ronden und die Stempel den klaren Qualitätsanspruch Proof-Like (Stempelglanz). Allerdings werden wir sehen, für wie viele Prägungen wir diese Qualität durchhalten oder wie das Erscheinungsbild sich hier auf unserer einfachen Spindelpresse verändert. So oder so ist die TempleCoin zu jedem Zeitpunkt als einfache und klassische Umlaufmünze gedacht, die Du zwar als Zahlung für den Tempel nach Jerusalem schicken kannst, aber sie ist ganz einfach auch echtes Geld, was seinen Wert für alle Zeit behält und wir sehen es als das Tauschmittel der Neuen Welt.


Der Ephraim National Gold & Silber Trust freut sich mit der Nation Ephraim auf die Erste Prägung der Silver-TempleCoin am 11.8.2021 zu 102 Jahren Weimarer Verfassung und 1 Jahr nach Gründung des Trusts!


Und alles wie so oft kurz vor knapp und auf den letzten Drücker:


die Stempel laufen noch über Nacht in der Lasergravurmaschine und sollten morgen per Kurier an die Produktionsstätte nach Harsewinkel ins ElitePlus24 gehen.








Sollte also nichts dazwischen kommen, wird die Prägung live in unserer morgigen Sendung um 20.30 auf Zion5777.com durchgeführt und jeder ist hier eingeladen, sich über folgenden Link in die Sendung zu schalten.


Hierzu solltest Du die Zoom-app installiert haben. Solltest Du nach einem Passwort gefragt werden, gib ein "Zion5777". Alternativ solltest Du die Sendung auf unserem YouTube-Kanal "Erbengemeinschaft Jakob" live sehen können.


 

Credits von Herzen: