top of page

Sukkot 2023 - Laubhüttenfest


Sukkot steht kurz vor der Tür und jeder Israelit ist nach Mose angehalten, vor dem Haus des Herrn zu erscheinen und 10% seines Jahr-Ertrages zu nutzen, um vor dem Herrn eine berauschende Party zu feiern mit Grillfleisch, Wein und berauschendem Trank.


In der Parascha "Re-eh" kann jedermann nachlesen ab Kapitel 14,22:


"Du sollst gewissenhaft allen Ertrag deiner Saat verzehnten, was auf dem Feld wächst, Jahr für Jahr, und sollst essen vor dem HERRN, deinem Gott, an der Stätte, die er erwählen wird, um seinen Namen dort wohnen zu lassen, nämlich den Zehnten deines Getreides, deines Mostes und deines Öles und die Erstgeborenen deiner Rinder und deiner Schafe, damit du lernst, den HERRN, deinen Gott, alle Tage zu fürchten. "


Und weiter heisst es ab Vers 24:


"Wenn aber der Weg zu weit für dich ist, dass du es nicht hinbringen kannst, weil die Stätte für dich zu fern ist, die der HERR, dein Gott, erwählen wird, um seinen Namen dort hinzulegen, wenn der HERR, dein Gott, dich segnet, dann sollst du es für Geld geben. Und dann binde das Geld in deine Hand zusammen und geh an die Stätte, die der HERR, dein Gott, erwählen wird! Und gib das Geld für alles, was deine Seele begehrt, für Rinder und Schafe, für Wein und Rauschtrank und für alles, was deine Seele wünscht! Und iss dort vor dem HERRN, deinem Gott, und freue dich, du und dein Haus!"


Die Anleitung ist simpel und wird durch die Bereitsstellung der Silver TempleCoin und dessen Akzeptanz durch das Haus Judah jetzt zu 100% möglich umzusetzen, denn es ist klar: Es sind hier keine Substitute in Form von Euro, Dollar oder Kredikarten gemeint, sondern das Geld Gottes. Im hebräischen Original steht כסף (Kessev) was Silber meint und weiter, dass es geeicht und geprägt sein soll und keine Derivative von Silber gemeint sind.

Rafi Farber, derr Endgameinvestor, erklärte dies erst neulich bestens in seiner Sendung.



Also: Konvertiere 10% Deines Jahreseinkommens in Silber TempleCoins und trage diese nach Jerusalem, um den Herrn damit eine berauschende Party zu feiern.


Beispiel: Ist Dein Jahreseinkommen zb 15.000,- Euro, dann konvertiere 1500,- davon in TempleCoins und bringe die nach Israel und gebe sie dort aus, was je nach Preis um die 100 TempleCoins wären, die man für beste Ware ausgeben kann.


Wir reden hier von bestem Golan-Wein für 1-2 Münzen pro Flasche, hochprozentigen Schnaps aus Davids Destillerie, limitierte Auflage, 10 Münzen pro Flasche und das beste "eat what you can BBQ" mit koscheren Golan-Rindssteaks und Lammkoteletts, die vom Grillexperten Pini über dem Feuer gebraten werden, für 4 Münzen pro Tag


"DAVIDS DESTILLERY" im Golan ist bereits das erste Business, was sich bereit erklärt hat, die Silver TempleCoin als Zahlungsmittel für seine hochwertigen Spirituosen zu akzeptieren. Die Einsetzung einer Exchange im Heiligen Land wird in unserer Botschaft und an anderen Orten stattfinden.


Selbst in obigem Beispiel würden von den 100 TempleCoins sicherlich einige übrig bleiben, die man am Ende der Party als Zadake in Israel lassen kann. Genauso könnte man aber auch einen unserer patenten 777,5g Feinsilberbarren holen, die man direkt ins Temple-Treasury legen kann und könnte immernoch 48 TempleCoins holen, die für die ausgiebige Party reichen sollten.


So oder so, die Nation of Ephraim Embassy und die Sanhedrin Initiative War & Situation Room bieten ein nie zuvor mögliches Erlebnis im Heiligen Land, um buchstäblich das Gebot Gottes zu erfüllen, sich zu betrinken und eine großartige koschere Party zu feiern.


Reiseplanungen können wie gewohnt über Antjes Israelreisen (antje.fischer@reisestudio.com) getätigt werden und einige Ephis haben bereits gebucht.


Näheres erfährst Du auf unseren einschlägigen Kanälen und natürlich im TorahClub.com.


Deine Silver TempleCoins und auch unsere TempleCoin-Silver-Bar findest Du hier:




Shalom und bis bald im Heiligen Land!




63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page