top of page

Erbengemeinschaft Jakob e.V.

Der Verein Erbengemeinschaft Jakob wurde am 3.2.2021 in das Handelsregister Köln eingetragen und vorlöufig als gemeinnützig anerkannt.

Hier der Vorstand:

IMG_0683.JPEG

1. Vorsitzender

Hubert Rogon

2021-06-03 (1).jpeg

2. Vorsitzender

Juri Nasirow

Profilbild Alexander Horn.webp

3. Vorsitzender

Alexander Horn

Aus der Satzung:

"Die Erbengemeinschaft Jakob hat sich dem Ziel, einen Frieden in Zion und einen Frieden mit dem jüdischen Volk zu erwirken, verpflichtet, sowie den interreligiösen Austausch zwischen Christen, Juden und Moslems auf Grundlage von Torah und Propheten zufördern"

Diese Satzung wurde in den ersten 3 Jahren seit Gründung des Vereins perfekt ausgelebt.

Der Neue Bund mit dem jüdischen Volk wurde bereits am 4.5.23 auf dem Berg Zion eingeleitet. Zahlreiche Konferenzen und intensive Zusammenarbeit mit der orthodoxen Rabbinerschaft folgten.

Mittlerweile betreibt der Verein eine Botschaft im Heiligen Land und es entwickelt sich eine breite Zusammenarbeit mit dem jüdischen Volk nach Torah und Propheten.

Zahlreiche Empfehlungsschreiben orthodoxer Organisationen belegen mittlerweile unsere grossartige Arbeit im Sinne der Völkerverständigung.

Bildschirmfoto 2023-07-04 um 18.53.58.png

Über den Verein läuft die Verwaltung sämtlicher Mitglieder der Nation Ephraim, sowie der Verkauf aller Produkte über das vereinsinterne Warenwirtschaftssystem, als auch die buchhalterische Abwicklung und Zuordnung der verschiedenen Firmen des VirtualRealEmpires von Ephraim.

KEINE BEITRÄGE!

Der Verein erhebt keine Beiträge, muss aber dennoch funktionsfähig sein.

Da der Verein gerade erst im Begriff ist seine wirtschaftliche Tätigkeit aufzubauen, bietet der Verein die Möglichkeit, sich über, von der Steuer absetzbare Spenden oder über freiwillige einmalige oder regelmässige oder unregelmässige Mitgliedsbeträge, am wirtschaftlichen Erstaufbau zu beteiligen.

  • Buchhaltung

  • Rechtskosten

  • Erschliessung von institutionellen Fördergeldern.

  • Systemaufbau

Ziel der Erstinvestitionen ist es, den Verein in seinen Möglichkeiten der jetzigen wirtschaftlichen Tätigkeiten zu stärken, sowie den buchhalterischen Verpflichtungen Genüge zu tun. Darüberhinaus sind diverse anwaltliche Tätigkeiten immer wieder verlangt als auch erfolgsverspechende Verfahren zu führen.

 

Die hier gesammelten Gelder werden ausschliesslich für die hier benannten Bestimmungszwecke verwendet, mit dem übergeordneten Ziel, den Berg Zion zu erreichen.

 

Wir hoffen auf verständige Mitglieder die von folgender Möglichkeit Gebrauch machen:

Spenden bitte auf das Vereinskonto der Erbengemeinschaft Jakob e.V.

IBAN DE27 3706 9125 2020 7820 08
BIC GENODED1RKO

Jobbörse bei der Erbengemeinschaft Jakob:

Gesucht werden Verantwortliche, die in den 3 Bereichen "Legal, Financial und Social" in der Selbstverwaltung der Nation ihre eigenen Aufgabenräume übernehmen und gestalten.

Gesucht werden:

Buchhalter
Editoren (SocialMedia)
Redaktionelle Arbeit
Kundensupport (Passwörter etc)
Immobilienbetreuung
Reiseveranstalter
Rechtsanwälte
Vollstreckungsorgane (Finanzen)



 

Disclaimer:

Die Erbengemeinschaft Jakob e.V. kann keine Verantwortung für die Aktionen Einzelner übernehmen, die im Namen der Erbengemeinschaft Jakob auftreten!

 

bottom of page