Gold zieht weiter, auch Silber tritt endlich an - Btc fails

Während viele Skeptiker eine drohende Korrektur gesehen haben, hat Gold den bullischen Uptrend weiter fortgesetzt und ist aus unserem letzten Triangle weiter nach oben ausgebrochen. (Die Widerstände wurden fast perfekt bestätigt.)

Gold steigt schnell, hat mittlerweile die 1920 Dollar durchbrochen ( +1h 1948 Dollar,- ! ) und hat damit ein neues 12 Monatshoch gemacht.

Somit sind relativ freie Fahrt auf 2000 Dollar gegeben und auch ein neues Allzeithoch für Gold könnte so schon in den nächsten Wochen möglich sein.

Auch Silber sieht gut aus und hat den Abwärtskanal durchbrochen. Sollten die 25,50 durchstossen werden könnte es schnell auf 29 Dollar gehen. (W-Formierung)


 

Während die Aktienmärkte bereits fallen und viele kleine Aktienfirmen bereits 2/3 ihrer Kurse abgegeben haben ist auch der Bitcoin kurz davor, weiter abzustürzen.

Manche sehen die Kryptos schon jetzt vollständig im Niedergang. Sicher ist, dass Gold und Silber den Bitcoin als Anlage in 2022 vor aller Welt Augen ausperformen werden. David Morgan postete heute



Eine sehr interessante Perspektive auf den BTC bietete diese Woche auch Patrick Karim von Northstarbadcharts. Allerdings vermutet TempleCoin, dass Bitcoin seinen eigentlichen Wert von 0 offenbart sich etwas schneller entfaltet noch als 10 Jahre zu brauchen.


Jeder Gold und Silber-Halter darf sich freuen, wenn sein Depot in Zeiten von steigenden Preisen mehr Wertschätzung erfährt. Dies wird in Zukunft nur noch zunehmen.


Auch Du willst Dein Depot aufbauen? Der einfachste Weg: Silber und Goldgedeckte Zertifikate...jedes Gramm auf Deinem eigenen Gewichtskonto: Zugang hier----

TempleCoins in Gold und Silber hier:



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen