Gold in US Dollar und Euro

Während ich mich in der Vergangenheit mehrzeitig auf den US Dollar Chart bezogen habe, um allgemeine Preisbewegungen des Grosskapitals besser nachvollziehen zu können, wird es nochmal Zeit, vielleicht etwas zu spät, auf den zunehmend abweichenden Goldkurs von US-Dollar und Euro aufmerksam zu machen.


Aufgrund des Endspiels der Papierwährungen, einem Zinsgefälle zwischen dem US Dollar Markt und dem Euromarkt, sowie einer weltweiten Rezession und Stagflation, die Anleger weltweit in den US-Dollar flüchten lässt und der Euro sich hier in den letzten Monaten deutlich schwächer als der Dollar zeigt, verlaufen auch die Goldpreise in Dollar und Euro zunehmend unterschiedlich.


Am heutigen Tagesverlauf sieht dies zb so aus, Gold ist in US-Dollar wie erwartet unter die seit Mitte Mai kommende Unterstützung gefallen bis auf die Unterstützung bei ca 1825 Dollar.

Wenn man aber Gold und Euro in dieser jüngsten Preisbewegung direkt vergleicht, sieht dies so aus:


in Dollar: