Gold und Silber weiter bullisch..

Gold hat die letzten Tage wieder ein Triangle gebildet und dieses spätestens morgen abgeschlossen.

Die weltweite Lage sowie die technischen Fakten sprechen mit einer höheren Wahrscheinlichkeit dafür, dass Gold hier weiter nach oben ausbrechen wird in Richtung 2000 Dollar und dann eventuell auch bald ein neues Allzeithoch bilden könnte. In Euro haben wir dieses Allzeithoch bereits seit letzter Woche und auch in Dollar könnten wir dieses evtl schon bis Mitte März sehen. Ein Rücksetzer könnte uns aber auch nochmal auf 1900 Dollar bringen und dieses Allzeithoch noch ein klein wenig verzögern.

Im Tageschart sieht dies so aus:


 

Auch Silber sieht sehr bullisch aus.


Seit letzter Woche ist Silber erstmalig seit Juli letzten Jahres über dem 200-Tagesdurchschnitt (grüne Linie) und dies ist für die weltweite Trading-Community und unzählige Trading-Bots ein klares Signal auf steigende Preise.

Ein jetziger Ausbruch aus der gebildeten W-Formation würde Silber wieder relativ schnell über 29 Dollar bringen.


Ausbruch bahnt sich an..(eventuell noch vor Wochenabschluss?)


 

Den einfachsten und elegantesten Weg, Dein Gold und Silber-Depot aufzubauen, findest Du über den Ephraim National Gold & Silver Trust.


Weiterhin beteiligst Du Dich damit am Aufbau des Gold und Silber-Depots für den Tempel Gottes in Jerusalem zur Produktion der eigenen TempleCoins, um den Schuldenerlass nach 3.Mose 25 ganz konkret und für alle durchzuführen.

Nur Silber und Gold sind Geld, alles andere Kredit.



Hier Konto beim Ephraim National Gold & Silver Trust eröffnen und Gramms auf Dein eigenes Gewichtskonto buchen


Hier kannst Du silberne und goldene TempleCoins bestellen.


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen