Du bekommst was Du gibst..

Schaue hier dieses exzellente Video von Berel Solomon und frage Dich selbst, ob Du angesprochene Gesetze Gottes befolgst oder nicht. Testest Du Gott?


Maleachi 3,10: "Bringt den ganzen Zehnten in das Vorratshaus, damit Nahrung in meinem Haus ist! Und prüft mich doch darin, spricht der HERR der Heerscharen, ob ich euch nicht die Fenster des Himmels öffnen und euch Segen ausgießen werde bis zum Übermaß"



Im weiteren Sinn ist zu ergänzen, dass die Konstrukteure des US-Dollars in ähnlicher Weise gedacht haben müssen, wenn Sie in Kauf nahmen, die ganze Welt unter dem US-Dollar zu verschulden (und damit auch unglaublichen Wohlstand produzierten) und hiermit Gott sehr direkt testeten, ob er am Ende diese Rechnung in sinnvoller Weise ausgleicht wie aufgeschrieben, was nur durch das Auftauchen des Messias passieren konnte.


Gott hat bis jetzt also jedes seiner versprochen Worte erfüllt, denn der Menschensohn ist ja erschienen und aktiv.


Die grösste Charity-Aktion unserer Zeit kann es jetzt nur noch sein, den Messias aus seinen Ketten aus Eisen und Ton zu befreien und dafür zu sorgen, dass er auf dem Berg Zion wie aufgeschrieben ankommt, um besprochenen Schuldenerlass nach 3. Mose 25 durchzuführen.


Was hast Du dafür getan, dass dieses Ziel gelingt?

Diese Frage kann nur jeder selber für sich beantworten.


Wenn Du etwas nachzuholen hast, nutze doch einfach den FundRazr der Erbengemeinschaft Jakob e.V. und sei Dir sicher, dass Deine Zuwendungen für diese Gute Sache verwendet werden. Auch der Unterhalt des Priesters scheint immernoch nötig, da die gesamten Aufwendungen bis jetzt immernoch nicht mal den Lebensunterhalt und betroffene Kosten decken.