top of page

Ephraims Zahlen..

Aktualisiert: 4. Mai 2022

Getreu dem Motto: Ein Bild sagt mehr als Worte, im Folgenden einfach mal ein paar Zahlen, wie sie mir und dem Trust seit 2020 begegnen. Wie jeder Ephi weiss, ist Ulf am magischen Wunderdatum 25.5.1967 geboren. 70 Jahre sind 25567 Tage, alle 19 Jahre ist der 25.5. auch der 6. und 7. Sivan und gerade die 255 begegnet einem immer wieder, wenn man sich mit Ulf beschäftigt.

Nicht nur am Beginn des neuen Matrix Films oder im ersten Q-Post, der mit "HRC" beginnt, was Hillary Rodham Clinton bedeutet und im hebräischen den Zahlenwert 255 hat, so begegnen diese Zahlen einem auch im Gold und Silber-Bereich.


Ich selbst bin am 29.7.73 geboren. Das ist 6 Jahre und 66 Tage nach Ulfs Geburtstag.


 

Jetzt zum Gold & Silber Markt. (Achtung! Die Tagespreise weichen auf unterschiedlichen Börsen immerwieder ab.)


Wie jeder weiss, wurde die Charta des Ephraim National Gold & Silver Trust am 11.8.2020 von seinen Gründungsmitgliedern unterschrieben, in dem Jahr, in dem Silber den Durchschnittspreis von 20,55 $ Dollar hatte. (Hier aus dem World Silver Survey:)





Der Preissprung des Jahres 2020 startete am 21.7. und endete in der Woche unserer Trust-Gründung.

Die Reise in der Woche des 11.8.2020 war dann nicht von schlechten Eltern, denn am 6.8.2020 vor dem Wochenende machte Silber sein Erstes Hoch bei 29,77, dann am 10.08.2020 seinen Jahreshöchststand (bei manchen Börsen 29,97, bei anderen nur 29,07 $ oder auch andere Preise), um am Ende des 11.8.2020 wieder bei 25 Dollar zu landen.

(Die Preise auf verschiedenen Börsen weichen ab, aber die Bewegungen in den Tagen vom 6.-13.8 2020 bilden die Grundlage für die Preisbewegung von Gold und Silber bis zum heutigen Tag in der seit dem langgezogenen Korrektur (Siehe Chartanalyse).










Am Ende des Tages des 12.8.2020 stand Silber wieder bei 25,597 Dollar.



 

Die Reise ging aber schon früher los. Im Jahr 2001, als Ephraim mit 33 Jahren das Leben von Jesus in Jerusalem weitergelebt hat, waren 255 Dollar für eine Unze Gold das Jahrestief diesen Jahres.

2020 war die Story dann schon weiter. Der Preis war wieder oben auf und alle Zentralbanken hatten in diesem Jahr zusammen 255 Tonnen Gold gekauft.


In 2021 waren dann 25$ 54 Cent der durchschnittliche Schlusspreis von Silber.

An meinem Geburtstag in 2021 hatte Silber auf der Forex_Börse folgenden Schlusskurs:



Am 4.2.2021 (Ulf hat gerade einen Artikel über das zusätzliche Wunderdatum geschrieben, übrigens der gleiche Tag, an dem ich Ulf in 2019 das erste mal begegnet bin) hatte der bekannteste Silber ETF einen Bestand von 25.505,85 Tonnen.

4.2.22 US Dollar Invesco DB Index


Am 9.3.1934 wurde der alte Dollar von 25,8 Goldgrains (1Grain=0,065g) auf 15 5 21 Goldgrains im Neuen Dollar runtergesetzt


Viele Ephis kennen das: man schaut auf die Uhr und sieht 5:25, 15:25 oder 17:25..oder auch andere relevante Zahlen.

Bei mir war diese Häufung in den Charts im letzten Jahr etwas extrem.

Wie oft hat der Silberpreis im letzten Jahr folgende Ergebnisse geliefert:


Oder ich hatte diese Zahlen:




811 Euro pro Kilo (11.8. / 8.11.) haben am 11.11.2021 einen Äquivalentspreis von 25,25 Euro pro Unze bei einem Tageshoch von 1,1755 Euro für 1 Dollar.






Das Dollar to GoldRatio 1913 am 31.10.21



 

Am 5.11.2021 ("Remember Remember the 5th of Novemer"), als mein treuer Freund und

Hund Hippie, der am Vollmond am 24.4.2005 zu mir gekommen ist, mit 17 Jahren und 19 Tagen gestorben ist, hat man für einen Euro 1,1555 Dollar bekommen und Gold hatte folgende Preise:

In Dollar hat Gold an diesem Tag die 57777,77 pro kg durchlaufen.


Silber hatte am gleichen Tag einen Kilopreis von 666 Euro und ist 20,97 Euro für eine Unze Silber durchschritten.


 


In der Korrektur der letzten anderthalb Jahre hat Silber eine Bodenbildung bei ca 22,55 Dollar gebildet und wer weiss wie oft durchschritten, in Euro ausgedrückt genauso oft die 19,67 Euro, was abhängig vom US/Euro Wechselkurs ist.. Gerade an diesem Wochenende haben wir auf Bullionvault 22,52 Dollar und 19.68, also nur knapp daneben. Hier auf Etoro:

So sah das von September bis Oktober aus, wo der Silberpreis nahezu einen ganzen Monat auf 22,55 US Dollar rumgeritten ist. Vielleicht blickte ich ja einfach zu oft auf den Chart.


Und, welch weiterer “Zufall“: Auch gerade jetzt gerade ist der Ausfallspreis für die Märzkontrakte auf der Comex 22.525


Die Longs für März haben allerdings um 5521 Kontrakte abgenommen.


 

Weitere Impressionen aus 2021:




Beim Tiefstand des Btc am 21.7. loggte ich mich ein bei Etoro und blickte auf 29700 Dollar. Leider kam mein Screenshot einige Sekunden zu spät, da die Zahlen sich ja fast sekündlich ändern.














Der Tagesendstand des 21.7. vom Btc war zumindest auch interessant.

Genauso wie der BTC Kurs an meinem Geburtstag, mit einer selten glatten Zahl abschliesst.


Auf meinen TradingAccount bei Etoro hatte ich noch die durch die Offenbarung schwer vernachlässigten letzten Reste von Spekulationskapital drin, welche sich durch meine Aktivitäten mit Wahren Werten schwer dezimiert hatten. Beim Einloggen im letzten Jahr haben sich folgende Zahlen gezeigt. Man bedenke, dass die Zahlen sich teilweise im Sekundentakt ändern, durch den sich permanent ändernden Kurs, und es ein halbes Wunder ist, sie überhaupt so zu erwischen.


Jeder weiss, im Kryptobereich geht es so schnell hoch wie runter und einige Wochen später sah mein KryptoPortfolio beim Einloggen plötzlich so aus, während auf Silber immer Verlass ist.

Wieder ein paar Wochen später, während ich mein letztes Spekulationskapital verlustreich in Cardano habe:


Ein paar Wochen zuvor oder danach sah der "Gewinn" so aus:


Oder so:





Alles in allem gehört das für mich verlustreiche kryptoJahr 2021 für das in Zeiten der Offenbarung gilt: nur das Echte bleibt und das ist Gold und Silber.



Rechnungen, für den TempleCoin-Stempel sehen gleichzeitig so aus (888 = Jesus) und trösteten mich über meine Verluste hinweg, genauso wie auch all die anderen Wunderzahlen.


Ein kurzfristiger Verkauf von 7,5 Kg Silber zur kurzfristigen Deckung von Kapitalausgaben brachte wie durch "ein Wunder" plötzlich:

Ein kurzfristiger Verkauf einer grossen Menge Silber brachte kurzfristig einen Kontostand von 29704,73 Euro, welche zur Bieterschaftsberechtigung auf Pro27 verwendet werden konnten.

Das TrustKonto sah neulich wieder mal so aus:

Oder so:



Und das Dollar to Silver Ratio sah vor ein paar Tagen so aus:

Das TrustKonto hatte letztes Jahr plötzlich folgenden Gesamtbestand, auch eine sehr schöne Zahl:

Kunden bestellen "ganz zufällig" zu solchen Zeiten:

Vom Neuen American Eagle hat Kettner 25567 Stück im Bestand

(ich gebe zu, ich hatte ein paar Stück bestellt, denn vorher waren es noch 2557x ;-) )


FirstMajestic, eine der innovativsten SilberminenFirmen, produzierte im 3. Quartal 2021 einen Goldbestand vom 54525 Oz Gold.



Im Oktober gab ich eine Bestellung bei Ulf in seinem Israelshop ab. Es war die 297. Bestellung..

während gleichzeitig auf meiner WixWebsite von TempleCoin.org die 297. Bestellung einging.


Etwa gleichzeitig 8297 Tweets..

Eine Biene fliegt für 25 g Honig ca 5000 Kilometer...

Hups... jetzt habe ich etwas das Thema verlassen...


Nun gut, zu guter Letzt ein kleiner Hinweis aus dem Film, "Dont Look Up" bevor wir ganz abschweifen:

Nur noch 25 Tage und 5 Sekunden, bis der Komet endlich einschlägt und das Standbild zerstört!


Na dann los, schnell das Letzte vorbereiten...is auch schon spät..


to be continued...


 


Kontoeröffnung beim Trust hier


Und es geht immer weiter..Update nach Veröffentlichung:




Neue Feststellung:


Das absolute Preishoch aller Zeiten von Silber bestand am 21. Januar 1980 auf der Chicagoer Börse mit 50 Dollar und 25 Cent!


Letzte Rechnung vom Rondenhersteller vom 2-23-22 :


Durschnittliche Jahresfördermenge von Silber in Tonnen von 300 vor Christus bis 1492 nach Christus: 52,5 Tonnen

Durchschnittliche Jahresfördermenge von Silber von 2016 bis 2021: 25566,666 Tonnen.

Silber kurz vor dem Ausbruch?

Preis ab dem das Momentum sich ändert: 24.40 Dollar.

Preis ab dem der Ausbruch läuft: 25,50 Dollar.








Und wieder ne Rondenrechnung...

Gutes Geld




54 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 commenti


Patrick Geisler
Patrick Geisler
06 feb 2022

Es gibt keinen Löffel :-)

Mi piace
Hannes Josef Antaszek
Hannes Josef Antaszek
06 feb 2022
Risposta a

hmm?

Mi piace
bottom of page