Silber vor dem Ausbruch?

Während die Welt jetzt wieder auf den Bitcoin schielt und die nächsten Wochen hier rasant sein könnten, ist Silber kurz davor den Bitcoin links zu überholen, und die Welt aus ihrem Wachkoma zu reissen.

Kurzfristig ist Silber aus dem Abwärtstrend der letzten 4 Monate ausgebrochen und hat in den letzten 2 Tagen schon mal einen guten Dollar und in der letzten Woche 2 Dollar gewonnen. Der Ausblick auf 25 Dollar ist positiv und falls diese Marke fallen sollte, stehen die 30 und dann wartet das Hoch von 2011 bei 50 Dollar

Manche sehen die 50 Dollar kurzfristig.

Silber hat viel im Preis nachzuholen!


Der Comex-Bestand hat dieses Jahr schon um ca 33 % abgenommen! Die physische Ware wird insgesamt immer knapper, auch durch Lieferausfälle, zb die Royal Mint hat Rondenengpässe.

Gleichzeitig hat der S&P500 vor gut einem Monat seinen Aufwärtstrend verlassen und steht kurz vor der Entscheidung. Wenn er jetzt nach unten abrollt, könnte das der Switch sein, den viele ersehnen. Das sollte man schon sehr bald sehen können, wenn nicht schon heute..

Wenn der Dollar jetzt seinen Trendwechsel gemacht hat und wieder nach unten fällt, könnte das Silber zusätzlich Auftrieb geben.

Meist bricht Silber gegenüber Gold aus, wenn der Dollar fällt.

Der nächste Chart zeigt schön den grösseren Rahmen, in dem wir uns befinden. (Danke an Benjamin Deutsch von Kettner Edelmetalle.)

Wenn man bedenkt, wieviel Schuldgeld vorallem allein in den letzten 10 Jahren entstanden ist, dann ist der jetzige niedrige Silberpreis ein echter Witz.

Im Longtime-Chart ist die Lage noch extremer, ist es nicht wirklich zum Lachen, dass wir unter dem Preis von 1980 sind und wie hoch müsste der Preis wohl sein, wenn man ihn mit der Geldmengenausweitung der letzten 40 Jahre vergleicht und vorallem den Preiszuwächsen von anderen Anlageklassen oder Rohstoffen..



Gold muss sich entscheiden, ob es jetzt weiter nach oben ausbricht. Dann wären 1820, 1870 die nächsten Marken. Rein Charttechnisch hätte Gold noch viel Platz zum Seitwärtsvorlauf kann hier aber durchaus auch starke Signale setzen.

Oft zieht Silber erstmal Gold davon oder steigt in Bullenphasen relativ stärker und drückt erstmal auf das GoldundSilber Ratio. Auch das könnte jetzt fallen.

So sieht die Gesamtlage für Silber jetzt sehr sehr bullisch aus!


Wenn man weiterhin die weltweite Schuldenblase, die Lieferkettenprobleme und die Inflation betrachtet, die einen immer grösseren Druck auf die nach unten manipulierten Gold und vorallem Silberpreise geben, während die ComexBestände immer kleiner werden und der Squeeze somit schon läuft, dann darf man meinen, der Kessel sollte bald platzen!

Ein positiver Ausblick für jeden SilberHalter!




 

Deswegen jetzt noch schnell ein paar TempleCoins bestellen und bald damit das Dreifache zurückkaufen!


















Achtung! Nur mit Trust-Konto! Du hast noch kein Trust-Konto?

Achtung! Nur mit Ephi-Card! Du hast noch keine Ephi-Card?




Shalom, Hannes, Trustee vom Ephraim National Gold&Silver Trust

145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen