top of page

Zahlungskanal aus den Nationen direkt ins Heilige Land!


TempleCoin ist stolz, dass die erste offizielle Versandlieferung von insgesamt 7,775 kg in Feinsilberbarren aus den Nationen ins Heilige Land ergeht, nachdem die ersten jüdischen Bestellungen unserer Gold und Silberprodukte eingegangen sind.


Jegliche Versand- und Zollabwicklung wird von uns übernommen und jeder Kunde im Heiligen Land kann unsere Produkte direkt in unserer Botschaft der Nation Ephraim in Quazrin nun selber innerhalb von 10 Tagen nach Bestelleingang abholen solange der normale Flugverkehr gesichert ist.


Da die Verfügbarkeit von Gold und Silber-Produkten in Israel einigermassen knapp und auf sehr wenige Anbieter beschränkt ist, ist die Einrichtung dieses Versandweges ein Riesenschritt, um den Reichtum der Nationen nach Israel zu bringen und das zu attraktiven Preisen möglich zu machen.



Schaue in unseren TempleCoin-Shop, um auch Silber und Gold für Dich selbst zu bestellen.

 

Die Märkte haben die Eskalation im Heiligen Land verhältnismässig ruhig aufgenommen.


Gold und Silber sind zwar seitdem etwas gestiegen, allerdings nicht über Gebühr der normalen Korrektur, nachdem letzte Woche schon vor der Invasion erstmal ein Boden bei ca 1811 Dollar gefunden wurde und bereits erwartet wurde, dass Gold etwas nach oben zieht, nachdem Gold zuvor mal eben um die 100 Dollar verloren hatte.


Je nachdem, wie die weitere Entwicklung sich ausgestalten wird und die Feinde Israels sich nun in einem Ring of Fire um Israel zusammenziehen, (zeitgleich zur Ring-Of-Fire Sonnenfinsternis am 14.10.23), kann dies natürlich den Goldpreis in den nächsten Wochen weiter anheizen.


Dennoch gilt hintergründig, dass neue Tiefs für Gold und Silber noch auf uns warten könnten, während die Liquidität in diesem grössten Reset der Geschichte weiter aus den Märkten gezogen wird. (Lese WorstCaseSzenario zum derzeitigen allgemeinen Hintergrund in der Weltökonomie)


Dennoch sollte jedem klar sein, dass die jetzige Eskalation nicht nur in einer langen Folge von geschichtlicher Planung wesentlicher Akteuere, die auf die Bibel geplant haben, steht, sondern die Bibel sich mit deren Umsetzung auch direkt in unserer Zeit erfüllt.


Eine finale Zerstörung der Feinde Israels steht in direktem Zusammenhang zum grossen Tag des Herrn und dem finalen Auftreten des Messias, was niemals mehr als jetzt war.


Der geneigte Leser lese Sarchaja 9 und 12 oder Hesekiel 37,38,39 oder Jesaja 1 und 4 oder auch Daniel 12 um live zu lesen, was passiert.


Wir stehen vor dem finalen Gericht Gottes, nachdem wir bereits letztes Jahr auf dem Berg Zion den Neuen Bund zwischen Ephraim und Judah eingeweiht hatten, was bereits auch Erfüllung biblischer Prophetie gewesen ist.



So lange das Gericht Gottes noch nicht zu 100% abgeschlossen ist, sind wir auf den letzten Metern noch gezwungen die Schuldgeldwährungen der Zentralbanken zu nutzen und hierfür habe ich gestern noch einen schönen Silberchart gefunden:

Auch wenn klar ist, dass Silber als das meist unterbewerteste Material der Welt (das auch Geld Gottes ist) derzeit zu völlig unterbewerteten Papiergeldpreisen gehandelt wird und kurz vor einer Kaufkraftexplosion steht, so halte ich es aber immernoch nicht für ausgeschlossen, dass wir in Silber einen finalen Preisrücksetzer auf 11-19 Dollar sehen, wo es heute noch unmöglich ist, den genauen Boden vorauszusagen. Auch für Gold könnte noch ein finaler Abschwung ausstehen, der uns unter das letzte Tief vom September 22 bringt und spätestens dann eine finale Kaufgelegenheit bietet, aber da niemand weiss, ob dieser letzte Abschwung jemals kommt, wäre es deutlich besser, schon jetzt einzusteigen!


Fakt ist, dass alles zu jetzigen Kaufpreisen eine letzte historische Kaufgelegenheit bietet, bevor der Wert sich explosionsartig entfalten wird und jedermann sollte angehalten sein, seine überschüssige Schuldgeldwährung schleunigst in das Geld Gottes zu tauschen, bevor von diesen Derivaten nichts mehr übrig bleibt.


Final wird die Abrechnung in Schuldgeldwährungen zusammenbrechen und es werden nur noch die reinen vorhandenen Gramm-Mengen zählen.

 

Den einfachsten und elegantesten Weg, Dein eigenes Gold und Silberdepot zu bilden, bieten wir Dir über unsere Trust-Exchange, wo wir für Dich Gold und Silber auf Dein eigenes Gewichtskonto buchen. Dort findest Du ein Gramm Gold heute schon für 66,66 Euro und ein Gramm Silber für 0,77 Euro, was Du zusätzlich in unserem eigenen Handelskreislauf in Zertifikatsform weiter handeln kannst.


Jeder Halter wird am Ende zusätzlich belohnt, durch den von uns zu erwartenden Handelsgewinn durch Produktion der biblischen Silber-TempleCoin.


Das gerade erst angeregte Tempel-Treasury unter levitischer Leitung wird unsere Bestände am Ende final halten im Depot in Jerusalem mit der Klärung der Erbrechtsache Jakob, Location Tempelberg.


Gerade in diesen Zeiten sollte sich jedermann bewusst machen, dass wir kurz vor der finalen Klärung unseres seit Jahren laufenden Rechtsfalles sind, gleichzeitig zur heute stattfindenden und Fünften Sanhedrin-Konferenz im Golan, an der Ephis und Juden gleichermassen beteiligt sind.


 

Mache hier noch deine eigene Tschuwa, bestelle TempleCoins für Dich selbst oder Deinen Nächsten.


Shavuot Sonderausgabe Sanhedrin:


Unsere 1Gramm GoldCard findest Du hier:


Zugang zum Trust, um Silber und Gold auf Deinem Gewichtskonto zu handeln, erwirbst Du für eine einmalige Mitgliedschaftszahlung von 100,- Euro mit Zugangsvoraussetzung der Ephi-Card. Achte also darauf, dass der TrustAccount nur für EphiCard-Halter ist.


Hast Du noch keine Ephi-ID-Card, kannst Du diese zusammen mit dem Trust-Account hier abschliessen für zusätzliche 100,- Euro für die Ephi-Card.


Schaue zusätzlich in den TempleCoin-Shop für weitere spannende Produkte.

Shalom.

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page