Bildschirmfoto 2021-05-29 um 01.14.21 Kopie.png

TempleCoin.org ist stolz auf die historische Kooperation mit
Rabbi Yosef Edery von der Chabad Lubavitch im Golan, Israel,
der das freiwillige Opfer der Israeliten, unsere TempleCoins,
für die nötige Arbeit am Haus Gottes annimmt. 

Damit gehen Ephraim und Judah in die
konkrete Partnerschaft für Hashems Business am 9.9.2022,
(Video unten). 

Schicke auch Du Deinen Schekel zu Rabbi Edery!

Wir schicken Deinen
TempleCoin
nach Israel.

2022-08-16 13.06.15.jpg
2022-08-16 13.06_edited.png

Bestelle hier einen Silber Schekel und wir schicken diesen in Deinem Namen nach Israel, um die biblischen Gebote zu erfüllen.

"Der Reiche soll nicht mehr geben und der Geringe nicht weniger als einen halben Schekel, wenn ihr das Hebopfer des HERRN gebt, um für euer Leben Sühnung zu erwirken." Exodus 30.15

 

Wir geben die Silberzahlungen an Rabbi Yosef Edery von der Chabad Lubavitch, für seine Bemühungen, den Sanhedrin aufzubauen und die nötigen Voraussetzungen für die zeitgemässen Anforderungen des Geula Prozesses zu schaffen. Wir sehen in Rabbi Yosef Edery den passenden von Hashem gesendeten Vertreter für das Haus Judah, um gemeinsam die Entwicklung des Neuen Bundes zwischen Ephraim und Judah voranzutreiben.

 

Am Ende des Prozesses der Geula ist nach der Bestimmung des Königs, der Verteibung von Amalek dann abschliessend der Bau des Dritten Tempels als das Haus Gottes vorgesehen, um das 12 Stämme Königreich wieder aufzurichten.

Dann wird auch der Messias bekannt sein.

 

Über eine Spende an den Verein Erbengemeinschaft Jakob e.V. kümmern wir uns um sämtliche Abwicklung, dass Deine Coins in Israel ankommen.

Schreibe Deinen und den Namen Deiner Mutter (Vorname reicht), in die Kaufbestellung (zB Hannes ben Gabriele) und nach Übergabe der Coins in Israel wird vom Rabbi in Israel ein spezielles chassidisches Gebet für Dich gesprochen.

Der Sanhedrin ist das höchste jüdische Gericht, das vor 2000 Jahren Jesus an die Römer überlieferte und nach chassidischer Lehre wieder neu konstituiert werden muss, um die Wiederherstellung des Königreiches und den Bau des Dritten Tempels zu etablieren.

In der Torah werden verschiedenste Zahlungen für Priesterliche Leistungen festgelegt, wie zb die Auslösung des Erstgeborenen, Abgabe des Zehnten bei landwirtschaftlichem Erfolg oder anderen konkreten Fällen.

Zadaka, als Konzept der gerechten Wohltätigkeit, die Welt durch Geben und gute Taten zu verbessern, erfüllt sich natürlich auch, wenn Du Deinen TempleCoin nach Jerusalem als Zahlung für das Land, die Priester, Gott und seinen zu bauenden Tempel schickst, damit die Segnungen des Landes auf Dich zurückkommen.

Jeder kann hier seinen TempleCoin in einer Sammellieferung zubuchen, und zu regelmässigen Festen werden wir die TempleCoins unter Angabe Deines Namens und dem Namen Deiner Mutter nach Jerusalem weiterleiten. (Bitte auch den Namen Deiner Mutter in die Kaufbestellung schreiben.) 

Natürlich kannst Du Deine Zahlung als Spende bei der Erbengemeinschaft Jakob e.V. verbuchen.

 
 
 
On Mount Zion will be Deliverance
Die neue Jahresausgabe 5783
✶ Preisänderungen möglich in Abhängigkeit zum Silberpreis
Du willst Deinen TempleCoin direkt an den
Priester nach der Ordnung Melchizedek schicken lassen?
Zion elite Banner.jpg
✶ Preisänderungen möglich in Abhängigkeit zum Silberpreis

Schaue hier ein Video des Ersten Live Treffens am 9.9.2022 der Nation Ephraim und Rabbi Yosef Edery von der Chabad Lubavitch im Golan.

TempleCoins für Dich gibt es hier:
Du hast noch kein Konto beim Trust?